Aesthetic Medicine Face Top-Thema

Wie bekommt man einen strahlenden Teint?

Model mit geschlossenen Augen und schönem Teint

Mit dem Kompliment: “Du strahlst so!” ist nicht immer nur ein Lächeln gemeint. Manchmal gilt das Kompliment auch einem strahlenden Aussehen. Doch wie bekommt man einen gesunden Glow, der den Teint ebenmäßig und jünger aussehen lässt?

Dr. Sonja Sattler von der Rosenpark Klinik erklärt im VIDEO-Interview was man tun kann, damit der Teint auch im analogen Leben so gesund und schön erscheint, wie bei vielen nach einer Photoshop-Bearbeitung zur Selbstdarstellung auf den sozialen Medien.

Beim Thema Hautalterung geht es schon lange nicht mehr nur um Falten und Fältchen, sondern um ein gesundes Erscheinungsbild. Wie wichtig ist ein ebenmäßiger Teint?

“Schöne Haut, die sogenannte Hautqualität ist extrem wichtig für jeden unserer Patienten. Wir versuchen immer ein wunderbar ebenes Hautbild zu erlangen, egal welche Methode der Verjüngung wir minimal invasiv oder auch chirurgisch anbieten. Man weiß aus weltweiten Studien, dass die Hautqualität, also die Hautoberfläche, ein ebenmäßiger Teint, für die Zufriedenheit unserer Patienten extrem wichtig ist. Als störend werden vor allem Äderchen, Pigmentstörungen, Aknenarben oder auch raue Haut empfunden.”

Was kann man gegen rote Äderchen tun?

“Rote Äderchen, auch Couperose genannt, entstehen meist im mittleren Alter, können Folge einer Rosazea sein, aber auch ohne eine Erkrankung entstehen. Die roten Äderchen lassen sich wunderbar behandeln. Zum Beispiel mit der sogenannten IPL Blitzlampe. Dazu sind meistens drei bis vier Sitzungen nötig. Sind die Adern ausgeprägter setzten wir auf Lasertechnologie. Beide Behandlungsmethoden eignen sich besonders gut für die Wintermonate.”

Kommen die roten Adern immer wieder?

“Die Neigung zu Äderchen im Gesicht bleibt leider und tritt am häufigsten bei hellen Hauttypen auf.”

Model mit schönem Teint

Kann man sich präventiv davor schützen?

“Sinnvoll ist es die Hautoberfläche keinen Extremen auszusetzen. Dazu zählen extreme Kälte und Hitze sowie intensives Sonnenlicht. Aber auch Kaffee oder alkoholische Getränke können das Entstehen von roten Äderchen fördern.”

Auch Pigmentflecken lassen den Teint alt aussehen. Was kann man dagegen tun?

“Pigmentflecken entstehen in unseren Breitengraden hautpsächlich durch UV-Licht. Wir nennen sie deshalb auch Lichtschädigung. Sie können auch Folge einer Entzündung sein, eine sogenannte postinflamatorische Hyperpigmentierung. Auch gegen Pigmentflecken kann die IPL Blitzlampe eingesetzt werden. Wir nutzen in der Rosenpark Klinik aber auch Methoden, wie Peelings oder klassisches Einfrieren der Pigmente mit der Kryotherapie.”

Wie wirksam sind Peelings, um den Teint strahlen zu lassen?

“Peelings sind generell sehr geeignet, um die Hautoberfläche zu verbessern und damit den Teint strahlen zu lassen. Es gibt unterschiedliche Tiefen des Peelings, je nach der Substanz, die verwendet wird. Ein oberflächliches Fruchtsäure-Peeling kann Pigmentstörungen wunderbar verbessern. Geht man wir aber tiefer wie mit der Trichloressigsäure, wird die oberste Hautschicht abgetragen. Dann kommt es zu Ausfallzeiten. Wir haben natürlich ein viel schöneres Hautbild nach einer solchen Behandlung. Das Treatment ist aber auch aufwendig. Ganz tiefe Peelings, wie das Phenol-Peeling, werden nur sehr selten durchgeführt. Sie gehen bis in die tiefe Hautzellschicht und können, wenn sie nicht professionell und sorgfältig durchgeführt werden, auch zu Komplikationen führen.”

Ist die dunkle Jahreszeit dafür besonders geeignet?

“Die dunkle Jahreszeit ist perfekt für alle Arten von Peelings. Peelings reizen die Hautoberfläche und es kommt zu einem Wundreiz. Deshalb sollte man die Haut während der Behandlung unbedingt vor UV-Licht schützen und auch danach Produkte mit Lichtschutzfaktor benutzen, damit es nicht zu Pigmentstörungen kommt.”

Sollte man auch im Winter LSF benutzen?

“Generell ist Lichtschutz unser bester Freund für ein ebenes Hautbild. Wir schützen mit Lichtschutz nicht nur die Kollagen- und die elastischen Fasern, wir schützen uns auch vor Pigmentunregelmäßigkeiten oder Äderchen. Mein Tipp: Lichtschutz sollte im Sommer und Winter zur Tagesroutine gehören.”

You Might Also Like

error: marinajagemann.com
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner