Case Studies Face Top-Thema

Beauty-Weltneuheit im Test: Sensai’s Micro Mousse Treatment

Powered by Sensai

Kürzlich auf dem Nachhauseweg: Ich komme von einem großen Fest in Cannes. Freunde haben hier ihre Hochzeit wunderbar gefeiert. Zu meinem anschließenden Besuchs-Programm gehört auch die „Croisette“, die, wie ich empfinde, anscheinend nicht nur Shoppingmeile, sondern auch ein Meeting Point von ästhetisch Aufgeschönten ist. Viele Frauen sehen sich hier dank Selbstoptimierung zum Verwechseln ähnlich… Sie wissen sicher was ich meine: Apfelbäckchen, Schmollmund und die Stirn so glatt wie das Mittelmeer bei Windstille.

Schwer bepackt, nach etwas wenig Schlaf schon fast am Ziel, wirft mir ein junger Herr in der Bahn einen mitleidsvollen Blick zu und stellt die Frage: Ob er mir seinen Platz anbieten dürfe? Ich stehe, aber das sitzt. Ist das nun einfach nur höflich, oder sehe ich wirklich so verdammt alt aus? Hat Stress und Schlafmangel dermaßen an meiner Optik gezerrt?

Wake-up-Call für die Zellen

Wie auch immer, auf jeden Fall steht fest, dass ich ab sofort mehr Widerstand gegen die Zeichen der Zeit leisten werde, mehr in meine Pflege investiere. Ich bin ein eingeschworener Fan von Asia-Beauty. Ich denke, die Asiatinnen haben in Sachen Anti-Aging eindeutig die Nase vorn. Pflege wird hier ritualisiert und erfolgt in mehreren Schritten. Davon inspiriert hat das japanische Beauty-Unternehmen Sensai als Pflege-Zeremonie die Doppel-Reinigung und Doppel-Befeuchtung kreiert. Keine Frage, schon jetzt ein komplettes Treatment-Programm. Sogar eine eigene Massagetechnik gibt es dazu.

Anti Ageing Hautpflege von Sensai: Das kann die Weltneuheit aus Seide wirklichGanz neu und sozusagen eine Weltneuheit ist ein Micro Mousse Treatment, das für die Haut wie ein Wake-up-Call wirken soll. Das Motto: „train your skin“ – Micro Bubbles und Koishimaru Seide Royal sollen die Haut zum Strahlen bringen. Wie das funktioniert? Ein innovatives Verfahren macht es möglich, indem Mikro-Bläschen in einem so geringen Durchmesser hergestellt werden, dass sie kleiner sind, als eine Hautpore. Die Wissenschaftler des japanischen Unternehmens haben mehr als 10 Jahre Forschung investiert, um dieses Verfahren zu entwickeln, vom Unternehmen als Weltneuheit bezeichnet.

Hautpflege durch Micro Bubbles und Traum Schaum

Gespannt öffne ich also den Deckel und schnuppere. Das Mousse verströmt einen seidig-weichen Duft. Die Textur ist Überraschung pur! Die Micro Bubbles fühlen sich auf der Haut so prickelnd an, wie ein Glas Champagner beim Aperitif. Kein Wunder, die Bläschen sind mit Kohlensäure gefüllt. Dadurch wird die Mikrozirkulation angeregt und setzt vorübergehend Sauerstoff aus den roten Blutkörperchen frei, wodurch wichtige Nährstoffe in die oberen Hautschichten gelangen.  Danach schmilzt die Textur seidenweich. Himmlisch. Auch das ist kein Wunder, denn das Micro Mousse Treatment enthält die wertvolle Koishimaru Seide, bekannt dafür, dass sie die Hyaluronsynthese in der Epidermis und Dermis fördert.

Sensai Micro Mousse Treatment – Mein Fazit

Sensai Micro Mousse Treatment - Ich durfte das Luxusprodukt bereits vor Verkaufsstart testenUnd wie ist die Langzeitwirkung der Anti Aging Pflege? Hält das Micro Mousse Treatment, was es verspricht? Meine Haut wirkt jedenfalls schon nach der ersten Anwendung wie von Feuchtigkeit durchtränkt, sie fühlt sich angenehm weich und erfrischt an. Im Beipackzettel wird empfohlen das Mousse, die vorbereitende Pflegelotion in Schaumform, nach der Doppel-Reinigung anzuwenden und danach eine Creme aufzutragen. Im ersten Moment habe ich das Gefühl, ich brauche nach der Anwendung gar keine zusätzliche Pflege. Denke dann aber an das Erlebnis in der Bahn und creme fleißig.

Nach drei Wochen sagt mir eine Freundin, ich sähe erfrischt aus. Ob ich irgend etwas habe machen lassen? Ja, tatsächlich, ein Lip Flip (Behandlung mit Botox). Das hat allerdings mit der Ausstrahlung meines Teints wenig zu tun…

Fotos: C. Franck, Sensai

You Might Also Like

error: marinajagemann.com