Anti-Aging Face Care Top-Thema

Schön mit Permanent Make-up

Klingt verführerisch: Von morgens bis abends strahlend und frisch aussehen!  Das gelingt mit Permanent Make-up. Alles über die Kunst, permanent schön zu sein.

Egal ob beim Sport, im Schwimmbad, Job oder Urlaub – das Permanent Make-up für Augenbrauen, Lider und Lippen hält. Kein zwingend nötiges Nachschminken und kein Abschminken. Der Trend geht in Richtung Natürlichkeit. Was man mit Permanent Make-up erreichen kann und wie es funktioniert erklärt Daniela Grob vom Beauty-Atelier für Langzeitkonturen in München.

Im Gegensatz zu üblichen kosmetischen Make-up Produkten, die ja nur oberflächlich äußerlich aufgetragen werden, werden beim Permanent Make-up Farbpigmente in flüssiger Form mit Hilfe spezieller Gerätetechnologie und feiner Nadeltechnik für Feinstpigmentierung in die Hautschicht (Dermis) eingebracht. Von daher ist eine Pigmentierung eine spezielle Art kosmetischer Tätowierung, welche je nach Intensität zeitlich begrenzt ist und in der Regel mit der Zeit wieder verblasst.

Mehr Kontur mit Permanent Make-up

Sie sind die Stars im Gesicht: tolle Augenbrauen. Sind sie gut definiert können sie das natürlichste Lifting überhaupt sein! Sie geben dem Gesicht nicht nur mehr Kontur, sondern lassen es auch jünger aussehen.

Permanent make-up, Eyeliner, permanent eyebrows, permanent lipliner„Deshalb liegt mir die Optimierung der Augenbrauen besonders am Herzen“, betont Daniela Grob.  Besonders wichtig sei bei der Verschönerung der Brauen, darauf zu achten, dass sie zur Gesichtsform passen. Gibt es auch eine Form, die jedem steht? „Ja, der Klassiker: Die Braue steigt in den ersten zwei Dritteln an und fällt ab dem äußeren Augenwinkel um ein Drittel ab“, so die Beauty-Expertin.

Und der Farb-Code? Für ein harmonisches und natürliches Ergebnis die Farbe der Brauen immer im Ton der Haarfarbe und Gesichtsfarbe wählen – und zwar egal, ob es die natürliche Haarfarbe oder gefärbt ist.

 

Formschattierung mit Härchen Zeichnung!

Und wie läuft die Behandlung ab? Voraus geht immer ein individuelles und ausführliches Beratungsgespräch bei dem die ideale Form, Farbe, Breite und Schwung von Augenbrauenbogen besprochen und vorgezeichnet wird.

Wenn keine eigenen Brauen mehr vorhanden sind ist es am natürlichsten, wenn man zuerst eine Formschattierung, daher vorab einen Untergrund pigmentiert und darauf in einem Farbton dunkler die Form in der sogenannten Härchentechnik einzelne Brauenhaare einzeichnet, beziehungsweise pigmentiert. In einem kostenlosen Kontrolltermin wird nach etwa zwei Wochen nochmals optimiert. Das Ergebnis hält cirka zwei Jahre und verblasst gleichmäßig.

Ist die Pigmentierung schmerzhaft? Das Pigmentieren ist dank sanfter Methode in der Regel nicht schmerzhaft. Nach der Behandlung versorgt die Beauty-Expertin die Augenbrauen mit einer Pflegecreme. Das sollte man auch zu Hause noch ein paar Tage wiederholen.

Und nach der Behandlung? Direkt danach sieht das frische Permanent Make-up immer ein bisschen farbintensiver aus, betont Daniela Grob. In der ersten Woche sollte man auf Sonne, Solarium und Sauna verzichten. Die Kosten für die Augenbrauen liegen bei etwa 700 Euro. Die überschüssige Farbe löst sich nach 4-5 Tagen. Nach etwa einer Woche sieht man das endgültige Ergebnis.

Und was sind aus Ihrer Sicht No Go’s? „Alle unorganischen Formen sind nie günstig für das Gesicht. Häufig sehen sie fast grotesk aus. Eckige und harte Konturen wirken völlig unnatürlich und viel zu streng. Genauso wie flache und gerade verlaufende Brauen. Das wirkt künstlich und gemalt. Strenge Linien wirken nie homogen mit den ansonsten eher runden und weichen Formen, die ein Gesicht ausmachen.“

Jüngere Lippen

Bei der Pigmentierung einer Lippenkontur besteht sowohl die Möglichkeit der Lippenvergrößerung als auch der Lippenverkleinerung. Durch farbliches einschattieren, also eine Lippenfarbauffüllung, gewinnt die Lippe optisch mehr an Volumen und sieht daher weicher und harmonischer aus. Auch lästige Lippenfältchen kann man mit einem Camouflage Farbton etwas aufhellen und kaschieren. Mit einer zarten Lippenkontur werden Randausläufer von aufgetragenem Lippenstift verhindert. Der Mund sieht wieder jünger, strahlend und harmonisch aus.

Eyeliner

Eine Wimpernkranzverdichtung ist eine hauchfeine Pigmentierung zwischen den Wimpern. Sie geben dem Auge mehr Frische und Ausstrahlung.

Ein Lidstrich (Eyeliner) dient als Steigerung und Schminkersatz. Je nach Wunsch kann er als feine oder auch durch eine stärkere Linie betont werden.

Egal ob man die Augenbrauen, die Lippen oder die Augenlider optimieren lässt. Unbedingt eine Spezialistin oder einen Spezialist für Permanent Make-up mit viel Erfahrung und Routine wählen, der genau weiß, welche Form und Farbe zu einem Gesicht passt.

You Might Also Like

error: marinajagemann.com