Anti-Aging Face Care Top-Thema

Augenpflege – darauf kommt es im Sommer an

Plasmage, Augenlidstraffung, Schlupflider, Plasmalifting, Augenlid

Augenpflege ist nicht gleich Augenpflege. Die Pflege sollte immer auf den Hauttyp und die speziellen Anforderungen abgestimmt werden. Im Sommer ist die Augenpartie besonders anspruchsvoll.

Wie kann man die Augenpartie in den Sommermonaten am besten schützen und was kann man tun, wenn rund um die Augen bereits Fältchen entstanden sind? Antworten dazu im VIDEO-INTERVIEW mit Dr. Sonja Sattler, Mitbegründerin der Rosenpark Klinik.

Worauf sollte man bei der Augenpflege jetzt achten?

“Unsere Augenpartie ist in den Sommermonaten besonders gestresst. Die Haut ist sehr dünn, hat wenige oder keine Talgdrüsen, kann sich selbst schlecht schützen. Im Urlaub kommen mit Wind und Meerwasser noch zusätzliche Stressfaktoren hinzu. In der Folge leidet die Augenpartie, bekommt Fältchen und trockene Haut. Deshalb ist regelmäßige Pflege, inklusive Lichtschutz, sehr wichtig.”

Kann man Sonnencreme auch für die Augenpflege nutzen?

“Man sollte unbedingt Sonnencreme um die Augenpartie nutzen. Wichtig ist die Auswahl des Produkts. Am besten Spezialprodukte verwenden, damit die Creme nicht in Richtung der Augenschleimhaut rutschen kann.”

Nach welchen Kriterien sollte man seine Sonnenbrille auswählen?

“Das wichtigste Kriterium ist natürlich eine gute Sicht durch die Brille. Schon in den Brillengläsern sollte ein UV-Schutz eingebaut sein. Die Gläser nicht zu klein wählen, sodass das Sonnenlicht nicht von den Seiten an die empfindliche Hautpartie kommt. Lieber etwas mehr Geld in eine gute Sonnenbrille mit UV-Schutz investieren, als eine kostengünstige zu kaufen, die dann nur schlecht oder gar nicht schützt.”

Wenn Fältchen um die Augen entstanden sind, was kann man dagegen tun?

Anti-Aging für Männer

“Am besten geht man zum Schutz der Augenpartie präventiv vor. Geeignet ist Botulinumtoxin-A, damit durch Blinzeln Krähenfüße oder Fältchen erst gar nicht entstehen. Die meisten Patienten kommen bei uns bereits am Ende des Frühlings vorbei, um für die Sommermonate vorbereitet zu sein, sodass keine weiteren Falten entstehen. Sind die Falten erstmal da, kann man die Haut nur mit regelmäßiger Pflege hydratisieren und mit leichten Hyaluronsäuren Fältchen glätten. Für die Behandlung in den Wintermonaten kommen auch Laser oder ein Radiofrequenz-Needling in Frage. Allerdings sind alle Maßnahmen rund um das Auge nur mit Vorsicht anzuwenden, weshalb eine gute Prophylaxe hier besonders wichtig ist.”

Gibt es im Sommer besonders häufig geschwollene Augen?

“Wenn jemand in den Sommermonaten zu vermehrten Schwellungen um die Augen neigt, dann ist das meistens ein Lymphproblem. Lymphe und Hitze passen nicht gut zusammen, da der Lymphabfluss durch die Hitze gestört werden kann. Eine Folge können geschwollene Augen am Morgen sein. Wenn man ansonsten komplett gesund ist, braucht man sich zunächst keine großen Sorgen zu machen. Wenn man jedoch in den vergangenen Jahren eine Hyaluronbehandlung im Augenbereich hatte, am besten überprüfen lassen, ob es einen Zusammenhang gibt. Bei stärkeren Schwellungen sollte der Hausarzt eine Kontrolle von Schilddrüsen- und Nierenfunktion durchführen. Leichte Schwellungen, die durch Kühlung der betroffenen Partie wieder zurückgehen, sind jedoch im Sommer nichts Ungewöhnliches.”

Wie wichtig ist die tägliche Pflege und welche Produkte sind im Sommer besonders wichtig?

“Die tägliche Augenpflege ist extrem wichtig und hier kommt es wirklich auf die Regelmäßigkeit an: Augencreme morgens und abends anwenden. Durch die Wärme kann man im Sommer bei der Gesichtspflege auf leichtere Texturen setzen, die weniger fetthaltig sind. Das ist für die Augenpartie nicht zu empfehlen. Gerade im Sommer die Haut dort mit einer reichhaltigen Pflege mit UV-Schutz versorgen, da die Haut geschmeidig bleiben soll.”

Sind für die Reinigung der Augenpartie Produkte auf Ölbasis besonders geeignet?

“Die tägliche Reinigung der Augenpartie ist essenziell. Reste vom Schminken mit Kajalstift, Lidschatten oder Wimperntusche müssen gründlich entfernt werden. Dafür eignen sich ölhaltige Make-up Entferner besser als wasserhaltige, da sie die Schadstoffe und Pigmente besonders gut lösen können.”

You Might Also Like

error: marinajagemann.com