Anti-Aging Face Care Top-Thema

Faltencremes im Test

Marina Jagemann testet Assambeauty

Kürzlich auf dem Nachhauseweg: Ich hatte eine kurze Nacht (ohne Gesichtscreme gegen Falten) und komme von einem anstrengenden Tag im Büro. Zoom-Meeting nach Zoom-Meeting… Danach Auto in die Werkstatt bringen und einkaufen.

Schwer bepackt, schon fast am Ziel, wirft mir ein junger Herr in der S-Bahn einen mitleidsvollen Blick zu und stellt die Frage: Ob er mir seinen Platz anbieten dürfe? Ich stehe, aber das sitzt. Ist das nun einfach nur höflich, oder sehe ich wirklich trotz Nasen-Mundschutz Maske im Gesicht so verdammt alt aus? Hat Stress und Schlafmangel dermaßen an meiner Optik gezerrt? Habe ich zu lange auf Gesichtscreme gegen Falten verzichtet… Sollte ich Faltencremes testen?

Wie auch immer, auf jeden Fall steht fest, dass ich ab sofort mehr Widerstand gegen die biologische Uhr des Zerfalls leisten werde, mehr Zeit und Geld in meine Pflege investiere und tatsächlich Faltencremes teste. Als Fan einer kompletten Produkt-Range entscheide ich mich für „Dormacell“ von Asambeauty. Die Gesichtscremes gegen Falten versprechen eine hochwirksame Mischung aus natürlichen Pflanzenextrakten und innovativen Inhaltsstoffen. Es geht dabei um die schnellstmögliche Erholung und den Schutz der Haut für einen jugendlichen, strahlenden Teint.  Die Anti-Aging Gesichtscreme Range besteht aus fünf Produkten! Ich bin dabei.

Faltencremes im Test – wie wirksam sind Aktivstoffe?

Gespannt öffne ich den Deckel der Asambeauty Tagescreme „Dormacell Radiance Cream“. Ein zarter, floraler Duft kommt mir entgegen. Die Textur ist wunderbar reichhaltig und ich habe sofort das Gefühl, diese Creme tut mir gut! Zahlreiche Aktivstoffe wie der Moosextrakt in Kombination mit dem Narzissenextrakt sollen den Alterungsprozess verlangsamen. Der besondere Wirkstoff aus der Wu Zhu Frucht die Haut zum Strahlen bringen, Koffein wirkt anregend und vitalisierend. Feine Pflegeöle entspannen die Haut.

Abends benutze ich vor der M. Asam „Night Recovery Creme“ noch das „Fast Recovery Serum“, wodurch zusätzlich die Elastinsynthese stimuliert werden und Fältchen dadurch gemindert werden sollen. Und, halten die Gesichtscremes gegen Falten, was sie versprechen? Meine Haut wirkt schon nach den ersten Anwendungen wie von Feuchtigkeit durchtränkt, sie fühlt sich angenehm gesättigt und erfrischt an. Aber Fältchen weg? Leider sind sie nur gemildert. Aber immerhin. Ich creme weiter.

Ergebnis des Tests

Nach drei Wochen sagt ein Freund zu mir, ich sähe entspannt aus. Ob ich gerade eine Auszeit hatte? Nö, wieder einmal einen langen Bürotag. Ob’s also doch an den Produkten liegt? Zugegeben, auch in Zukunft werde ich die Anti-Aging-Gesichtscreme aus dem Luxustiegel mit einem Pikser beim Beauty-Doc ergänzen, allerdings ohne zu übertreiben und dabei mein Gesicht zu verlieren.  Schließlich gibt es kaum etwas Persönlicheres als die eigene Haut – und je gepflegter sie ist, desto besser wirken auch Botox und Filler…

Die M. Asam Produkte aus der „Dormacell“ Range ab cirka 19 Euro.

Werbung

You Might Also Like

error: marinajagemann.com