Recreation Top-Thema

Ayurveda am Lago Maggiore

Ein neuer Stern am Ayurveda-Himmel. Am herrlichen Lago Maggiore bietet das legendäre Hotel Giardino jetzt neben mediterranem Lifestyle auch Ayurveda-Kuren. Eine spannende Neuentdeckung.

Der Lago Maggiore gehört mit seinem besonderem Klima und dem mediteranen Flair zu meinen Lieblingsdestinationen: Mittelmeerfeeling gleich hinter den Alpen! Außerdem bin ich ein echter Ayurveda-Fan und habe schon an verschiedensten Plätzen Ayurveda-Kuren erlebt. Ich bin gespannt…

Kräuter statt Pillen, Massagen und Ölbäder statt Injektionen: Viele Menschen setzen in Sachen Anti-Aging auf sanfte Methoden. Vor allem ganzheitliche Konzepte wie Ayurveda haben im Spa deshalb Hochkonjunktur. Immerhin verspricht die traditionelle Gesundheitslehre nichts Geringeres, als den Alterungsprozess aufzuhalten, ja umzukehren. Wen lockt das nicht? Verjüngung! Reinigung! Schönheit! Und neue Energie! Ich mache mich auf den Weg ins Giardino.

Ayurveda, Detox, Panchakarma, Hotel Giardino, Lago Maggiore, Wellness, Relaxen, Entspannen, AbnehmenInteressanterweise haben sich die Menschen schon vor mehr als 3000 Jahren – so alt oder sogar älter ist die Heilkunst aus Indien – mit Soft Aging beschäftigt. „Früher soll es eine Verjüngungskur, im Sanskrit Kudeepraveshika genannt, gegeben haben, in deren Verlauf die Patienten nur ayurvedische Medikamente und Kuhmilch zu sich genommen haben. Sie verloren dabei Zähne und Haare. Doch am Ende wurden die Patienten sozusagen mit neuen Haaren und Zähnen wiedergeboren“, erklärt die leitende Ärztin Luise Pfluger.

Europäisches Ayurveda

„Heute haben wir mit unserem europäischen Ayurveda wunderbare Erfolge.“ Europäisches Ayurveda?  Wie ist das gemeint? „Die Basis ist natürlich das traditionelle ayurvedische Therapiekonzept. Wir ergänzen es in der Küche mit Kräutern und Gemüse aus der Region“, so der Küchenchef Michael Hojac, der die köstlichsten Ayurveda-Menüs zaubert.

Der Weg zurück in die Jugend beginnt mit einem ausführlichen Anamnese-Gespräch im Spa: Neben Pulsdiagnose, Beschaffenheit der Haut, der Fingernägel und der Haare ist es für Ayurveda-Ärtze auch wichtig, wie jemand spricht, wie das Gesicht geschnitten ist und vieles mehr. Im Giardino wird danach der individuelle Therapie- und Ernährungsplan festgelegt.

Ayurveda, Marina Jagemann, Detox, Panchakarma, Hotel Giardino, Lago Maggiore, Wellness, Relaxen, Entspannen, AbnehmenIm Mittelpunkt einer ayurvedischen Kur steht die Entgiftung mittels Ölgüssen, Massagen und einer bestimmten Diät. Nach ayurvedischer Auffassung ist jemand gesund, wenn seine drei Doshas ausgeglichen sind. In der indischen Gesundheistlehre besteht jede Substanz aus fünf Elementen: Erde, Wasser, Feuer und Luft und Äther. Alle fünf Elemente lassen sich wiederum in drei Gruppen, die Doshas, unterteilen: Vata, Pitta und Kapha. Diese regulieren die Lebensenergien und bestimmen die körperliche Grundkonstitution. Je nachdem, welches Dosha vorherrscht, wird die Konstitution eines Menschen als „Vata“, „Pitta“ oder „Kapha“ bezeichnet.

Die drei Grundtypen des Ayurveda

Der „Vata“-Typ ist eher nervös, labil und dünn. Der „Pita“-Typ hat meist viel Energie, tendiert aber zur Unbeherrschtheit, während der „Kapha“-Typ ruhig und selbstsicher wirkt. In der Realität kommen die drei Grundtypen allerdings eher selten vor, die meisten Menschen sind Mischtypen. Ziel ist es, die drei Doshas ins Gleichgewicht zu bringen bzw. dafür zu sorgen, dass eine Disharmonie erst gar nicht entsteht. „Gerät das Zusammenspiel durch zu viel Stress oder ungesunde Lebensweise aus dem Takt, kommt es zu Verstimmungen und schließlich zu Krankheiten“, erklärt Florence Steeger, langjährige Ayurveda-Therapeutin.

Ayurveda, Detox, Marina Jagemann, Panchakarma, Hotel Giardino, Lago Maggiore, Wellness, Relaxen, Entspannen, AbnehmenKernpunkt der Verjüngungskur à la Ayurveda ist Panchakarma. Als Detox-Kur entgiftet sie Körper und Seele. Giftstoffe fallen in zwei verschiedenen Kategorien an: wasserlöslich und fettlöslich. Die wasserlöslichen Gifte bekommt man relativ schnell in den Griff. Alle halbe Stunde sollte man ein heißes Glas Wasser trinken. Problematisch sind dagegen die fettlöslichen Gifte. Von innen wirkt warmes Ghee (geklärtes Butterfett). Auch Öle von außen als Ölmassage und Ölguss binden fettlösliche Gifte. Und schließlich sind die Rasayanas, gewebestärkende Aufbaumittel, die Luise Pfluger als „biologische Rostschutzmittel“ bezeichnet. Für die Reinigung des Geistes sorgen Yoga oder Meditation.

Die Ayurveda-Angebote gibt es im Giardione in verschiedenen Kategorien. Die Spa-Palette reicht vom „Ayurveda-Basisprogramm „über „Restart“, „Detox“, „Pro-Aging“ bis zu „Panchakarma“. Und das alles findet im herrlichen Ambiente des 5-Sterne Luxushotels statt, umgeben von einem großartigen Garten – Nomen est Omen! Hier blühen Zitronenbäume, Mimosen und Lavendel. Die Ayurveda-Küche ist grandios – so köstlich kann gesundes Essen sein. Das Giardino bezeichnet sich zu Recht als „Soul Retreat“. Ich komme wieder!

 

 

 

You Might Also Like

error: marinajagemann.com