Anti-Aging Face Care Top-Thema

Bees Beauty – Hautpflege mit Honig

Die Bedeutung von Bienen soll Albert Einstein einmal drastisch formuliert haben: Nach dem Verschwinden der Biene von der Erde habe der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Tatsächlich kann die Bedeutung der Insekten und des Honigs kaum überschätzt werden. Nicht nur für die Bestäubung von Pflanzen und damit dem Erhalt der Natur, sondern auch für die Schönheit.

Kosmetik mit Honig, Marina Jagemann

Die Luxusmarke Valmont huldigt der Biene mit ihrer Produktlinie “Essence of Bees”: In einer Zeit, in der das Insektensterben grassiert und all die negativen Folgen davon noch nicht vollends absehbar sind, besinnt sich die Schweizer Kosmetikfirma auf all das Gute, das Bienen produzieren: Honig, Propolis und Gelée Royale. Die Essenz der Produkte aus dem Bienenstock sind Inhaltsstoffe der jüngsten Kollektion von “L’Elixir Des Glaciers”.

Dabei ist Honig ein hochwirksamer Feuchtigkeitsspender; das harzige Propolis wirkt antibiotisch, antiviral und antimykotisch und ist somit ein Mittel gegen Hauterkrankungen; und das Gelée Royale, der Futtersaft, mit denen Honigbienen ihre Königinnen aufziehen, gilt zu Recht als das kostbarste Produkt aus dem Bienenstock. Es wirkt regenerierend und galt schon bei den antiken Göttern im Olymp als Unsterblichkeitstrank.

Living Nature “Bee Venom Mask”, ab circa 10 Euro. Yope hat die Aktion “Help save the bees” ins Leben gerufen. Die Shower Gels enthalten Honigextrakte. 

Nun kommen all diese natürlichen Rohstoffe als absolute High End Kosmetik zum Einsatz. Wer die Dreimonatskur “Cure Majestueuse” erwirbt, der hält nicht nur wertvolle Pflege, sondern auch Kunst in den Händen: Die drei Ampullen werden in einer Holzschatulle geliefert, eine davon ist mit einer 18 Karat vergoldeten Hülle geschmückt, die an Honigwaben erinnert. Das Ziel von “Cure Majestueuse”, das die Spitzenleistung eines Serums mit der Sinnlichkeit eines Öls mit leichten Finish vereint, ist klar definiert: Im ersten Monat sollen Lipidreserven wiederaufgebaut werden, im zweiten Monat werden Hautstrukturen gestärkt, im dritten Monat liegt alles auf dem Fokus einer harmonisch ausgeglichenen Haut.

Kosmetik mit Honig, Marina Jagemann

“Masque Majestueux Votre Visage” von Valmont, ab cirka 350 Euro

Die Maske “Masque Majestueux” ist eine Massagemaske, die die Haut revitalisiert, mit Feuchtigkeit versorgt und sie zart macht. Das “Serum Majestueux Vos Yeux” macht die Pflegeroutine komplett: Das Lifting-Serum strafft die Augenpartie und lässt den Blick wieder wacher und strahlender wirken.

Kosmetik mit Honig, Marina Jagemann

“Abeille Royale Youth Watery Oil” von Guerlain, ab cirka 74 Euro

Dass Honig ein kostbarer, nicht selbstverständlicher Rohstoff ist, wird auch anderen Beauty-Konzernen immer stärker bewusst. Viele unterstützen deshalb Imker und damit Bienen.  The Body Shop fördert die Bio-Bienenzucht in Äthiopien, Guerlain auf der Insel Ouessant sowie ein Bienenprojekt in Nantes.

Einer, der schon vor Jahren erkannte, dass es sich bewährt, auf Bienen zu setzen, ist der New Yorker Fotograf Burt Shavitz. In den Siebzigern zog er aufs Land und wurde Imker; 1991 gründete er die Kosmetikmarke Burt’s Bees, den Marktführer für nachhaltige Naturkosmetik in den USA.

 

Fotos: Shutterstock, Stils: PR & intern

 

 

You Might Also Like

error: marinajagemann.com