Recreation

Yoga in München – 3 Tages Retreat im Parkhotel Rothof

Yoga Wochenende oder City-Trip? Am besten beides! Yoga in München ist ab sofort im herrlichen Parkhotel Rothof mitten im Münchner Stadtteil Bogenhausen möglich. Wer sich jetzt im Herbst eine Auszeit gönnen und gleichzeitig City-Flair genießen möchte ist in dem Boutique Hotel genau richtig!

Ein wohlgeformter Body, Flexibilität, Gelassenheit – die Liste der Yoga-Benefits ist lang. Yoga macht einen schönen Teint, ist ein Immun-Booster und löst Blockaden. Bei so vielen positiven Effekten: nichts wie auf die Yogamatte! Yoga in München mit einer bestens ausgebildeten Yoga-Expertin.

Yoga in München mit Meditation und Atemtechnik

Yoga fasziniert Susanne Forster schon seit vielen Jahren. 2015 dann die Entscheidung aus der privaten Passion eine professionelle Ausbildung zu machen. „Ich wollte mich im Ursprungsland des Yoga ausbilden lassen und habe deshalb eine Yogaschule In Südindien besucht“, erklärt Susanne Forster. „Meine Ausbildung beinhaltete Asthanga Yoga, Vinyasa Flow, Meditation und Atemtechnik“, so die Yoga Expertin. Inzwischen hat sie regelmäßig eine renommierte New Yorker Yogaschule besucht und unterrichtet Yoga, Meditation und Atemtechnik in kleinen Gruppen.

Highlight für Yoga in München

An jedem Wochenende im Oktober findet im Parkhotel Rothof ein Yoga Retreat statt. Das Retreat ist aber nicht nur für Yoga-Liebhaber gedacht, sondern für alle, die sich nach Entschleunigung, gesunder Ernährung und einem Verwöhnprogramm im Hotel sehnen. Und das mitten im Münchner Stadtteil Bogenhausen!

Und so sieht das Retreat-Package aus:

Das 3-Tage-Package im Parkhotel Rothof beinhaltet:

Freitagabend:
Kennenlernen bei Kerzenlicht, angenehmer Musik und Kräutertee.
„Sit-In“ auf der Yogamatte. Wir sitzen bequem, in lockerer (Yoga-) Kleidung, in Socken und in Decken gewickelt, auf unserer Matte und lernen uns und den Raum kennen.
Wir lassen den Alltag und Stress hinter uns und stellen uns auf das gemeinsame Rothof-Yoga-Wochenende ein.
Entspannte Atemtechniken und eine kleine Gute-Nacht-Meditation helfen uns dabei.
Dauer: ca. 30 Minuten

Samstagvormittag: 
Wir begrüßen den Tag mit einer großen Tasse Herbaltea. Entspannte Atemtechnik, gefolgt von einem sanften Sonnengruß, mit dem Fokus auf „Veränderungen annehmen“, stimmen uns auf den Tag ein und lassen uns zu uns selbst finden. Ruhige Klänge und entspannte Übungen und eine kurze, anschließende Meditation stimmen uns auf den Herbsttag ein.
Dauer: 75 – 90 Minuten

Samstagnachmittag:
Zum Nachmittag und Abend hin werden wir uns dem „Herzöffnen“ widmen. Atemtechnik und leichtes, dynamisches Yoga hilft uns dabei, den Blick nach innen zu richten und Vergangenes hinter uns zu lassen. Eine abschließende Meditationseinheit, verinnerlicht und versiegelt das Erlernte. Ein Mantra und eine Meditationseinheit zum Thema „Selbstbewusstsein“ bringen uns ausgeglichen und ruhig in die Nacht.
Mit einer Tasse „Sweet Dreams Tee“ werden wir, herrlich entspannt, den Tag verabschieden.
Dauer: 75 – 90 Minuten

Sonntagmorgen:
Den Morgen begrüßen wir gelassen mit dem Kennenlernen einer entspannenden Atemtechnik, gefolgt von einem dynamischeren Sonnengruß und der Mobilisation unseres Rückens und der Schultern.
Unser heutiger Fokus gilt dem “Lebens- und Alltagswandel“. Durch Atemübungen und aktive Yoga-Asanas lernen wir mit Veränderungen umzugehen und sie anzunehmen. Falls es das Wetter zulässt, wäre eine Geh-Meditation im weitläufigen Park des Rothofs ein herrlicher Start in den Tag. Bei unangenehmen Wetterverhältnissen werden wir im Yogaraum eine sitzende Meditation zum Thema „Loslassen und Akzeptanz“ durchführen. Wir werden mit offenem Herzen und Geist energiegeladen in den Herbsttag starten.
Dauer: 75 – 90 Minuten

Sonntagnachmittag:
Zur Manifestation des Erlernten werden wir einen dynamischen Sonnengruß durchführen.
Zur Linderung kleiner „Alltagswehwehchen“ bekommen wir eine kurze Yogaeinheit für den Alltag. Sie soll uns auch zukünftig in stressigen Lebensmomenten begleiten. Mit einem Mantra, einer Atemtechnik und Meditation werden wir uns erfüllt voneinander verabschieden. Ein entspannter Re-Talk und eine Tasse Herbaltea entlassen uns gestärkt in den Alltag.
Dauer: 75 – 90 Minuten

KOSTEN/BUCHUNG:

3 Tage Yoga Retreat Freitag bis Sonntag / 2 Übernachtungen

  • 2 Übernachtungen für eine Person in einem unserer traumhaften Südparkzimmer mit Blick in den Park
  • Yogafrühstück
  • Yoga-Programm inclusive Yoga- Equipment

Aufmacherfoto: Elly Fairytale, Foto: Parkhotel Rothof

 

You Might Also Like

error: marinajagemann.com