Aesthetic Medicine Body Top-Thema

NEU! Podcast: The Art of Aging

Mein erster Podcast: The Art of Aging! Ich selbst bin heavy User und liebe Podcasts. In Zeiten von Video- und Bilderflut höre ich gern einfach mal zu. Deshalb habe ich auch in der Vergangenheit schon Audio-Interviews in Beiträge integriert, dafür aber keinen zusätzlichen Kanal genutzt. Jetzt gibt’s die Podcasts auf Spotify, Itunes oder iHeartRadio.

Heute also Episode 001! Der Podcast: The Art of Aging. Nomen est omen… In Zukunft sprechen wir in den Podcasts mit spannenden Menschen und Experten über die Themen Gesundheit, Ästhetische Medizin, Beauty oder Recreation, berichten von Kongressen und Pressekonferenzen. Ich freue mich darauf!

Für meine erste Podcast-Episode habe ich als Gesprächspartnerin Dr. Patricia Ogilvie  gewählt. Wir kennen uns schon sehr lange und ich habe mit ihr bereits zahlreiche Interviews geführt. Zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Dr. Alexandra Ogilvie war sie eine der ersten Dermatologinnen, die sich in ihrer Münchner Praxis dem Thema Ästhetische Medizin gewidmet hat.

Podcast: The Art of Aging Episode 001

Seitdem hat sich viel getan. Die Power-Zwillinge der Dermatologie haben in ihrer Praxis jetzt eine ganze Etage rund um das Thema Bodyforming etabliert. “Gerade für Body-Treatments braucht man ein besonderes Ambiente. Veränderungen am Körper sind häufig mit Scham und Schulgefühlen besetzt. Viele Patientinnen haben das Gefühl, dass sie selbst schuld daran sind, wenn sie sich ihr Körper verändert. Sie machen sich Vorwürfe weil sie nicht genügend Sport treiben oder sich nicht optimal ernähren. Deshalb haben wir mit der ‘body lounge’ einen geschützen Rahmen für Gespräche und Behandlungen geschaffen”, erklärt die Dermatologin.

Fett weg ohne OP

Fett weg, BeispielfotoIn Episode 001 geht es um das Thema “Fett weg ohne OP”. Ist das überhaupt möglich? Und wenn ja, wie? Leider gibt es Fettdepots, die an uns kleben wie Kaugummi. Leidet man sehr darunter, ist es oft sinnvoller sie zu entfernen, als durch Diäten im Jojo-Effekt zu landen oder Essstörungen zu entwickeln.

Wenn sich jemand im Thema auskennt, dann Dr. Ogilvie. Sie ist nicht nur eine einfühlsame und erfahrene Ärztin, sie ist auch in zahlreiche medizinische Studien involviert und regelmäßig weltweit als Speaker auf Kongressen unterwegs.

Genau wie mir ist ihr eine fundierte Recherche wichtig und sie setzt in ihrer Praxis nur evidenzbasierte Tools und Produkte mit wissenschaftlich fundiertem Hintergrund ein. Ich bin gespannt, was sie speziell zum Thema “Fett weg” für Erfahrungen gemacht hat…

Zu diesem Thema gibt es auch eine Case Study, in der eine Betroffene über ihre Erfahrung berichtet!

You Might Also Like

error: marinajagemann.com