Anti-Aging Face Care Top-Thema

Beauty-Wünsche von Frauen – eine Megastudie

Eins steht fest: schön sein möchte wohl jede Frau. Auch wenn sich Feministinnen jetzt die Haare raufen: Beauty-Wünsche spielen international eine große Rolle im Leben der Frauen. Das hat eine Megastudie von Nivea ergeben.

Pflege first! Was tun Frauen für einen schönen Teint? Untersucht wurden die Beauty-Wünsche und Vorlieben von weltweit 25.000 Frauen in 21 Ländern im Alter zwischen 14 und 75 Jahren – mit zum Teil überraschenden Ergebnissen.

Eins gleich vorweg: “Lieb, teuer und wertvoll” ist den Frauen ihr Gesicht – mehr als jede andere Körperpartie. Das ist das Ergebnis der “Global Face Care & Cleansing-Studie” von Nivea. Immerhin 97 Prozent der Befragten geben an, Kosmetik zu verwenden wovon 87 Prozent spezielle Pflege für das Gesicht nutzen. Am intensivsten verwenden interessanterweise Inderinnen ihre Gesichtspflege und Polen ist laut Ergebnis der Studie das Korea Europoas. Gemeint ist damit, dass aus Polen sehr viele neue Trends kommen und die Polinnen „heavy“ Kosmetik-Userinnen sind. “Wenn man wissen möchte, welche Beauty-Trends in Europa im Kommen sind, sollte man einen Blick nach Polen werfen“, so das Fazit der Studie.

Beauty-Wünsche im Vergleich

Der globale Held der Beauty-Industrie ist – wen wundert es? – eindeutig der Lippenstift. Er wird in fast allen Ländern und von den meisten Frauen genutzt. Eine wichtige Frage der Studie lautet: Wieviel Zeit verbringen Frauen denn so im eigenen Bad? Im Durchschnitt ist das weibliche Geschlecht morgens 18,9 Minuten mit Pflege und Schminken beschäftigt und am Abend noch einmal 13,8 Minuten.

Spitzenreiter sind die Mexikanerinnen mit sage und schreibe 37,3 Minuten am Morgen. Im Vergleich dazu sind die deutschen Frauen mit 15,9 Minuten richtig schnell. Abends sind die Argentinierinnen mit 23,6 Minuten besonders gründlich, die Schwedinnen haben es mit 8,5 Minuten dagegen sehr eilig ins Bett zu kommen.

Welche Hautytpen dominieren?

Und wie schätzen Frauen ihre Haut selbst ein? Nur 28 Prozent aller Studienteilnehmerinnen bezeichnen ihren Hauttyp als “normal”. Gleich hoch ist der Anteil der befragten, die angeben eine Mischhaut zu haben. In Vietnam empfinden immerhin mit 49 Prozent fast die Hälfte aller Frauen ihre Haut als “normal”, in Frankreich sind das nur 19 Prozent. Als sensibel wiederum stufen 48 Prozent der Italienerinnen ihren Teint ein wogegen nur 15 Prozent der Frauen in Vietnam die Haut als empfindlich bezeichnen.

Dem Altern auf der Spur

Was stört die Frauen besonders an ihrer Haut, wenn sie älter werden? Die Liste ist laut Studie lang und wird von einem “müden Teint” angeführt. Es folgen erste Fältchen, mangelnde Feuchtigkeit, ein schlaffes Hautbild, tiefere Falten, Schlupflider, Altersflecken, Hyperpigmentierung, Absacken der Konturen, Mangel an Festigkeit und Elastizität.

Und schließlich die Wünsche der Frauen. Die Liste wird angeführt vom Thema Feuchtigkeit, die Pflege sollte außerdem für eine angenehm weiche Haut sorgen, den Zeichen der Hautalterung vorbeugen und die sichtbare Hautalterung bekämpfen. Ganz wichtig ist den Frauen aber auch, dass ihr Teint gesund aussieht und sie sich mit der Pflege etwas Gutes tun können. Die meisten dieser Wünsche sind glücklicherweise keine Zukunftsvisionen, sondern werden schon heute durch innovative Beauty-Produkte erfüllt!

Aufmacherbild: unsplash/Allyson Weislogel

You Might Also Like

error: marinajagemann.com