Recreation

Green Glam im Lefay Resort & Spa Dolomiti

Es ist noch nicht einmal ein Jahr alt und schon mit zahlreichen Preise gekrönt. Sechzig Auszeichnungen hat das Lefay Resort & Spa Dolomiti seit seiner Eröffnung im August diesen Jahres erhalten. So wurde es zum Beispiel als “Bester Spa in Europa” und als “Bestes nachhaltiges Hotel in Europa” ausgezeichnet. Das klingt vielversprechend…

Gleich nach der Ankunft wird klar: hier dreht sich alles um die Themen Natur und Nachhaltigkeit. Grüner Luxus mitten im Weltnaturerbe Dolomiten. Die großzügige Holzarchitektur lässt den Blick frei auf Wald und Berge. Herrlich!

Green Glam im Lefay Resort & Spa DolomitiVerarbeitet wurden Materialien aus der Region wie Weißtanne, Kastanie, Lärchenholz und Tonalit, eine Granitart aus einem nahe gelegenen Steinbruch. Ein Hackschnitzelheizkraftwerk versorgt das gesamte Hotel mit Energie.

Das Lefay Resort & Spa Dolomiti befindet sich in der Nähe des eleganten Wintersportorts Madonna di Campiglio, wo gerade die Skisaison eröffnet wurde. Über 150 Pistenkilometer können direkt vom Lefay Resort & Spa  aus mit einem einzigen Skipass befahren werden. Ein Traum für Snowboarder sind außerdem die vier Snowboardparks.

Größtes Spa der Alpen im Lefay Resort

Als Fan des herrlichen Lefay in Gargnano am Gardasee bin ich vor allem auf das Spa-Konzept gespannt. Die gesamte Saunalandschaft wurde nach den Prinzipien der eigens entwickelten “Lefay Spa Method” gestaltet, die auf der Traditionellen Chinesischen Medzin (TCM) in Kombination mit westlicher Medizin basiert. Ying und Yang sollen in Balance gebracht, das Beste aus beiden Welten, aus Ost und West in den Behandlungen vereint werden. Ganze 5.000 Quadratmeter umfasst das Spa mit Saunalandschaft und Behandlungsräumen.

Green Glam im Lefay Resort & Spa DolomitiDie unterschiedlichen Saunen und Dampfbäder können je nach energetischem Zustand des Gastes genutzt werden. Ergänzend gibt es dazu spezielle Treatments, Phytotherapie und Meditationsübungen. Der “Grüne Drache” steht in diesem Konzept für die Erneuerung der Natur, den Frühling und ist besonders für unruhige, nervöse Personen geeignet. Als Organ ist dem grünen Drachen die Leber zugeordnet. Der “Rote Phönix” symbolisiert Sommer und ist dem Herz zugeordnet, der “Weiße Tiger” steht für die Ernte, den Herbst, das Energieorgan ist die Lunge. Und schließlich steht die “Schwarze Schildkröte” für Rückzug, Winter, wenn die Natur schläft. Die Nieren sind das entsprechende Organ.

Anti-Aging mit Alpenblumen

Green Glam im Lefay Resort & Spa DolomitiIn mein persönliches Spa-Programm starte ich unter dem Motto “Die Düfte des Waldes” mit einem Körperscrub aus Kastanienmehl, Alpensalz und Gebirgsbutter, gefolgt von der herrlichen Massage “Linfa del Bosco”, einer Aromatherapie-Massage auf Basis des hauseigenen Lefay-Ölivenöls, angereichert mit ätherischen Ölen aus Zirbelkiefer und Pfefferminze. Außerdem sorgen Extrakte aus Pflanzen und Blumen, die aus den umliegenden Bergen stammen, für absolutes Wohlgefühl. “Linfa del Bosco” soll Spannungen lösen und geistige Erschöpfung lindern. Kann ich nach 50 Minuten Tiefenentspannung nur bestätigen…

Mit meinem Fokus auf “The Art of Aging” freue ich mich besonders auf die “Anti-Aging Gesichtsbehandlung mit Alpenblumen” – auch hier dient die Natur als Vorbild. Alpenblumen haben im Laufe des Jahres ganz schön Stress mit Temperaturschwankungen, Regen, Wind und UV-Licht. Dagegen sind sie bestens gewappnet. Diese Eigenschaften stecken in den speziellen Extrakten und werden genutzt, um die Haut vor freien Radikalen und vorzeitiger Hautalterung zu schützen.

Vitales Gourmet Konzept im Lefay Resort

Marina Jagemann im Green Glam im Lefay Resort & Spa DolomitiMit neuem Glow auf der Haut und herrlich relaxt ist das “Vital Gourmet Konzept” ein weiteres Highlight. Der Schwerpunkt bei den Gerichten liegt auf dem Thema regional: Beispiele dafür sind heimischer Saibling, Pilze und Wild aus den umliegenden Wäldern sowie Milchprodukte von Bauern aus der Umgebung.

Luxus, das steht nach dem Besuch im Fünf-Sterne-Resort fest, wird hier als Verpflichtung gesehen. Ohne Nachhaltigkeit und Respekt vor der Natur ist Luxus nicht mehr zeitgemäß – so die Maxime des zweiten Hotels aus der Unternehmerfamilie Leali, die mit dem Aufbau einer Kollektion von Eco-Resorts noch jede Menge Pläne hat!

Aufmacherfoto: Lefay, Fotos: privat

 

 

You Might Also Like

error: marinajagemann.com