Anti-Aging Face Care Top-Thema

Gesichtsöle sind wie flüssiges Gold

Sie sind die Anti-Aging-Stars im Winter: Gesichtsöle lassen den Teint strahlen, verfeinern die Haut, machen sie seidig und zart. Hier eine Auswahl edler Tropfen.

Gesichtsöle kommen bei reifer Haut gut an: Weil sie unseren körpereigenen Lipiden ähneln, passieren sie die Hautbarriere spielend und können so mit ihren komplexen Fettsäuren, Vitaminen und sekundären Pflanzenwirkstoffen die Haut schützen, nähren, reinigen und glätten. Je nach Verhältnis von gesättigten und ungesättigten Fettsäuren eignen sich die Gesichtsöle für verschiedene Hauttypen. Grundsätzlich gilt: Je mehr ungesättigte Fettsäuren ein Öl enthält, desto schneller zieht es ein. Am Besten wird einfach eine kleine Menge des Öls mit den Fingerspitzen auf das gereinigte, noch feuchte Gesicht aufgetragen. Die Gesichtsöle können auch mit einer Creme vermischt werden und ergeben so eine reichhaltige Pflege. Entscheidend ist nur, dass das richtige Gesichtsöl mit den passenden Inhaltsstoffen verwendet wird. Für fettige und Mischhaut eignen sich besonders Produkte mit Jojoba-, Baobab- und Distelöl, da diese eine regulierende Wirkung auf die Talgproduktion der Haut haben. Distelöl wirkt zudem noch entzündungshemmend und unterstützt die Heilung unreiner Haut.

Ein wichtiger Player gegen die Zeichen der Zeit ist Squalan. Squalan ist ein klares, geruchloses Lipid aus nachhaltig angebautem Zuckerrohr und natürlicher Bestandteil des Körpers im hauteigenen Lipid-Film, der den Feuchtigkeitshaushalt der Haut bewahrt und sie vor dem Austrocknen schützt. Der reichhaltige Wirkstoff in dem Gesichtsöl Dual Essence hat zudem antioxidative Wirkung und versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit. Auch Olivenöl steckt in der Formulierung des Anti-Aging Öls und wird in seiner reinsten Form vor allem für seine weichmachenden Eigenschaften genutzt. Ein Extrakt aus den Blättern der Schwarznessel ist reich an Omega 3 Fettsäuren, wirkt stark durchfeuchtend und beruhigend. Und schließlich der wertvolle Inhaltsstoff „Koishimaru Seide Royal“. Dieser Komplex regt nicht nur die Hyaluronbildung in der Dermis und Epidermis an. Er stärkt auch die hauteigene Schutzbarriere und zaubert dadurch einen Glow auf den Teint. Dual Essence von Sensai |Preis: cirka 159,00 Euro / 30 ml


Dieses Gesichtsöl zeichnet sich durch seine ausgleichenden Eigenschaften aus. Es ist für normale bis trockene Haut geeignet und wirkt mit seinem frischen Duft nach Zitrone belebend. Durch Jojobaöl wird die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und Petitgrain (ein ätherisches Öl aus den Zweigen, Blättern und unreifen Früchten der Bitterorange) erfrischt und strafft. Gesichtsöl Petitgrain No. 048 von La Bruket |  Preis: cirka 31,00 Euro / 30 ml


La Mer the renewal oilDas facettenreiche “The Renewal Oil” vereint alles, was La Mer einzigartig macht. Die Zweiphasen-Technologie wird durch leichtes Schütteln des Flakons aktiviert. Die wirkstoffreichen Öle dringen schnell und tief in die Haut ein und versorgen sie mit Intensivpflege. Sesam- und Eukalyptusöl werden mit Wasser kombiniert, um die hydrolipide Struktur der Haut nachzuahmen und können daher optimal aufgenommen werden. Lime Tea Concentrate schützt den Teint vor negativen äußeren Einflüssen. Obwohl es ursprünglich für das Gesicht konzipiert wurde, eignet sich das Öl auch für die Haar- und Körperpflege – das absolute Pflege-Multitalent! The Renewal Oil von La Mer | Preis: cirka 180,00 Euro / 30 ml


Ein vitalisierendes Ölkonzentrat, das die Haut im Gesicht, Hals und Dekolleté in jedem Alter frisch erscheinen lässt. Johannisbeersamenöl ist reich an Omega 3 und 6 Fettsäuren und stärkt dadurch die Hautbarriere. Ballonrebenextrakt enthält wertvolle Phytosterole und wirkt beruhigend. Die zellen werden durch einen DNA-Schutz-Komplex vor oxidativem Stress geschützt und ein Extrakt aus Lupinensamen wirkt als Kollagenbooster. Elixir Vitalite von La Biosthetique | Preis: cirka 66,00 Euro / 30 ml

Text: Conny Eyssen

Aufmacherfoto: iStock.com/madiakrisnadi

You Might Also Like

error: marinajagemann.com