Health Top-Thema

Studien zeigen: Eier sind viel gesünder als gedacht

Happy Easter – Hochsaison für die Alleskönner Eier. Lange Zeit wurden Eier als Krankmacher von der Speisekarte gestrichen. Sie standen im Verdacht, den Cholesterinspiegel und damit das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erhöhen. Wie ist heute der Stand der Dinge?

Das Gegenteil ist der Fall! Die Ergebnisse verschiedener Studien verblüffen. So berichten etwa chinesische Wissenschaftler um Liming Li von der Universität Peking, dass Eier-Liebhaber sogar ein niedrigeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben. Lautet die Devise also: One egg a day keeps the doctor away?

In der chinesischen Studie, in der die Daten von 461.000 gesunden Teilnehmern ausgewertet wurden, kamen die chinesischen Wissenschaftler zu folgendem Ergebnis: Die Teilnehmer, die täglich ein Hühnerei aßen hatten ein um 26 Prozent niedrigeres Risiko, an einem Schlaganfall zu erkranken.

Zwar stimmt es, dass Eier mit 280 Milligramm pro Stück viel Cholesterin enthalten. Der Körper nimmt diese Menge jedoch nicht vollständig auf, weshalb gesunde Menschen das Ei sogar Täglich auf den Speiseplan setzen können. Hühnereier haben nämlich auch jeden Menge Benefits: Sie enthalten die Vitamine A, D, E und K, sowie die B-Vitamine, Mineralstoffe wie Zink, Kalzium und Eisen sowie essentielle Aminosäuren, die der Körper nicht selbst bilden kann.

Eier als Anti-Aging Booster

Da wundert es nicht, dass Eier sogar Beauty- und Anti-Aging-Food sind. Die Vitamine und Mineralstoffe sind wichtige Nährstoffe für Haut und Haar. Vitamin D stärkt die Knochen und das Immunsystem. Das hochwertige Eiweiß liefert jede Menge Energie und die B-Vitamine kurbeln den Stoffwechsel an.

Darüber hinaus sich Eier sogar Schlankmacher. Sie sättigen so langanhaltend, dass Menschen, die Eier zum Frühstück aßen über den Tag verteilt durchschnittlich 330 Kalorien weniger zu sich genommen haben – so eine Studie der Saint Louis Universität. Außerdem beeinflussen Hühnereier den Hormonhaushalt. Das freigesetzte Hormon Adinopectin verstärkt die Wirkung von Insulin im Fettgewebe, wodurch der Fettstoffwechsel gepusht wird. Im Idealfall schmelzen dadurch die Pfunde.

Ostereier: wichtige TippsOne egg a day keeps the doctor away? Auf jeden Fall sind Eier viel gesünder, als lange Zeit gedacht. Eier sind sogar Anti-Aging Booster und halten schlank!

Auf den gefärbten und gekochten Ostereiern aus dem Supermarkt fehlt der Kennzeichnungscode. Man bekommt also keinerlei Auskunft über die Herkunft der Ostereier. Besser: Bioeier kaufen, selbst kochen und färben. Wenn die Eier hart gekocht sind (etwa 10 Minuten), nicht abgeschreckt werden können sie bis zu zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Fotos: Chepe Nicoli, Revolt

 

 

 

You Might Also Like

error: marinajagemann.com