Recreation Top-Thema

Sehnsucht nach Stille

Nach den turbulenten Karnevalstagen auch Sehnsucht nach Stille? Oder einfach ausgepowert und gestresst? Dann ist “Relaxation Response” vielleicht genau richtig!

Als es noch keine Uhren gab, bestimmten Sonne, Mond und Sterne den Rhythmus. Heute ticken die Menschen im Minutentakt. Die Zeit rast. Viele halten nicht mehr Schritt, sind überfordert von Informationsflut und Lärm. „Hurry Sickness“, die Geschwindigkeistkrankheit nennen es die Amerikaner. Die Sehnsucht nach Stille wächst. Hier die Anti-Stress Formel.

Stille statt Stress

Als eine Art SOS Anti-Stress Formel entwickelte der amerikanische Kardiologe Dr. Herbert Benson: „Relaxation Response“, ein bewusstes „Aus der Situation treten“, mit dem man augenblicklich ruhiger wird. Wir erklären wie das funktioniert.

WinterlandschaftDazu Augen schließen und tief aus-und einatmen. Damit die Gedanken nicht in der Endlosschleife kreisen, gibt es einen Trick: sich beim Atmen auf ein bestimmtes Wort konzentrieren. Immer wieder zu diesem Zauberwort zurückkehren, sobald die lästigen Gedanken auftauchen. Dadurch sollen sich Körper und Geist in stressigen Situationen schnell entspannen.

Anti-Stress Formel

Als SOS-Maßnahme sicher gut geeignet, ansonsten gilt: Tempo drosseln – aber richtig: Wer seinen Körper zu schnell umstellt, gefährdet unter Umständen sogar seine Gesundheit. Wenn sich der Körper über Jahre daran gewöhnt hat, dass eine hohe Dosis der Stresshormone Adrenalin und Cortisol durch die Adern fließen erlebt er einen radikalen Stop nicht als Entlastung, sondern als Entzug und kann mit Krankheiten reagieren. Das ist auch der Grund, warum viele chronisch gehetzte Menschen im Urlaub oder gleich nach der Pensionierung krank werden und sogar einen Herzinfarkt erleiden. Experten raten daher den Wechsel zu einer langsameren Gangart mit Ausdauersport zu begleiten. Und mit Massagen: So lösen sich die Verspannungen der Muskulatur und die segensreichen Effekte der Entschleunigung können sich entfalten.

Stille Tipps für den Alltag:

  1. Beginnen Sie jeden Tag wie ein neues Leben. Überlegen Sie, was wirklich wichtig ist. Stellen Sie sich vor, Ihnen bliebe nur noch eine kurze Zeit zu leben: Was würden Sie tun?
  2. Wenn Sie gefragt werden, wie es Ihnen geht, versuchen Sie weder zu lamentieren noch zu lügen. Sagen Sie, Ihr Leben ist gerade anstrengend und intensiv. Das ändert auch Ihre Wahrnehmung, in Zeiten in denen es Ihnen schlecht geht.
  3. Von Kindern lernen. Die lassen sich nicht hetzen. Legen Sie Ihre Uhr ab und schauen Sie sich Dinge länger an.
  4. Regelmäßige Auszeiten. Kleinere und größere. Halten Sie inne. Keine Ausreden. Ein paar Minuten Entspannung sind auch an turbulenten Tagen immer drin.

You Might Also Like

error: marinajagemann.com