Browsing Tag

Wellness

Recreation Top-Thema

Ayurveda am Lago Maggiore

Ein neuer Stern am Ayurveda-Himmel. Am herrlichen Lago Maggiore bietet das legendäre Hotel Giardino jetzt neben mediterranem Lifestyle auch Ayurveda-Kuren. Eine spannende Neuentdeckung.

Der Lago Maggiore gehört mit seinem besonderem Klima und dem mediteranen Flair zu meinen Lieblingsdestinationen: Mittelmeerfeeling gleich hinter den Alpen! Außerdem bin ich ein echter Ayurveda-Fan und habe schon an verschiedensten Plätzen Ayurveda-Kuren erlebt. Ich bin gespannt…

Continue Reading

Recreation Top-Thema

Lefay-Resort: Wege zum Selbst

Diese Geschichte beginnt mit dem blau glitzernden Gardasee, dessen mediterrane Ausstrahlung mich wie bei jedem Besuch am Lago sofort in den Bann zieht. Einfach herrlich das Seeufer mit romantischen kleinen Orten und Häfen, die Riviera del Limoni mit Palmen und Zitronenbäumen – es duftet schon im Frühling nach Sommer. Von dem Örtchen Gargnano bis ins Lefay Resort sind es nur sechs Kilometer aber am Ende der kurvenreichen Strecke taucht man ab, in eine ganz eigene Welt…

Das Lefay Resort & SPA Lago di Garda hat sich ganz dem Thema „Medical-Wellness“ verschrieben. Und das ist hier kein hohler Marketing-Begriff, sondern gelebte Philosophie. Im Lefay geht es nicht um „Streichelwellness“, sondern um Treatments mit Tiefgang. Ich freue mich auf ein paar Tage Auszeit.

Continue Reading

Recreation Top-Thema

Toskana – Urlaub mit Mehrwert

Eine Landschaft wie gemalt: In dem von der UNESCO geschützten Teil der Toskana, dem Val d’Orcia sind Kultur und Natur aufs engste miteinander verbunden. Mitten in dieser Zauberlandschaft liegt das Adler Thermae, ein SPA & Relax Resort, das mehr als nur Wohlfühlen verspricht.

Das Val d’Orcia, südlich von Sienna gelegen bietet das perfekte Ambiente für „Urlaub mit Prävention“, so das Motto der Adler Thermae. Schon die Etrusker badeten in den Thermalquellen von Bagno Vignoni, einem romantischer Ort, nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. Seit der Antike sind die Quellen für ihre heilende Wirkung bekannt, besonders bei Haut- und Gelenkproblemen. Heute ist die Power des Thermalwassers Teil eines modernen Spa-Konzepts.

Continue Reading

Recreation Top-Thema

New Opening: Teneriffa hat ein neues Highlight

Das Fünf-Sterne „Royal Hideway Corales Resort“ kann zu Recht als neuer Stern am Kanaren-Himmel bezeichnet werden. Das Ressort wurde bereits vor der Eröffnung im Februar bei den Eurpoean Hospitality Awards in London für seine innovative Architektur ausgezeichnet.

Der kanarische Architekt Leonardo Omar hat sich von den Farben und Formen der Insel inspirieren lassen und das Vulkangestein zum Teil sogar in sein Design-Konzept integriert, was an die beeindruckenden Räume in den Vulkanblasen von César Manrique erinnert. Die geschwungenen Linien geben dem Ensemble darüber hinaus eine herrliche Leichtigkeit und finden sich auch im Interior-Design wieder.

Continue Reading

Recreation Top-Thema

Baumhäuser sind Traumhäuser

Sich einmal wie Robin Hood im Sherwood Forest fühlen? Geht ganz einfach. Denn im Hotel San Luis kann man sich bestens in Baumhäusern verstecken. Und wer es etwas klassischer mag ist im ebenso familiengeführten Hotel Irma bestens aufgehoben.

Südtirol kann kaum schöner sein: Im idyllischen Hafling stimmt nicht nur das milde Klima, die traumhafte Bergkulisse und die frische Landluft, sondern auch die Unterkunft. Wer im San Luis Hotel eincheckt und zum ersten Mal eines der Baumhäuser betritt, fühlt sich der Natur so nahe wie ein Vogel, der in einem Baumwipfel sitzt. Denn die durch und durch stilvoll und luxuriös gestalteten Chalets fügen sich organisch in den Wald ein. Teils stehen sie auf Stelzen, in der Mitte ist ein See, der die Ruhe der Bäume komplettiert.

Continue Reading

Recreation Top-Thema

Alles im Flow mit Haki

Haki – das ist nicht etwa ein japanisches Gericht oder eine neue Kampfsportart. Haki, so heißt eine Entspannungsmethode, die der österreichische Therapeut und Musiker Harald Kitz entwickelt hat.

Kitz versteht Mensch und Raum als Klangkörper. Beides zum „Erklingen“ zu bringen, ist die Mission des Physiotherapeuten. Dies soll mit „ha-ki“ durch Berührung (Haptik) und Schwingungen (Kinetik) gelingen. „Der Mensch ist gewissermaßen ein Musikinstrument, dass durch Stress und Druck zunehmend verstimmt wird“, erklärt Kitz. Ziel der haki-Rituale ist es, eine Pause für den Kopf und Kraft für den Körper zu schaffen.

Continue Reading

error: marinajagemann.com