Top-Thema

Favourites in September

Cellulite ist leider für sehr viele Frauen ein Dauerthema. Dr. Sonja Sattler, Mitgründerin der Rosenpark Klinik in Darmstadt, setzt sich mit dem Thema rund um schöne Beine bereits seit über 23 Jahren auseinander. Die Klinik ist seit ihrer Gründung 1997 ein Zentrum für Körperformung und Körperhautverjüngung. Aufgrund ihrer jahrzehntelangen Erfahrung und dem permanenten Austausch mit internationalen Kollegen weiß sie genau, wie man Cellulite loswerden kann, welche Behandlungsmethoden vielversprechend sind und wo Technologien oder Therapieansätze ihre Grenzen haben. Dazu ein VIDEO-Interview.

Wie eine zweite Haut umhüllt ein feiner Mikrofaserfilm die Haut. Das japanische Beauty-Unternehmen Sensai hat mit Biomimesis Veil eine Weltneuheit auf den Markt gebracht. Und darum geht‘s: Was können wir tun, damit unsere Hautpflege zu 100 Prozent ihr Potential entfalten kann, der Teint dadurch einen frischen Glow bekommt und Falten reduziert werden? Der Schlüssel liegt vor allem in einer optimalen Feuchtigkeitsversorgung und die gilt es zu erhalten. Genau das soll das neue Beauty-Tool Biomimesis Veil bewirken. Hier unser Erfahrungsbericht.

Cellulite loswerden – aber wie?

Sexy Beine und High HeelsDer Sommer verabschiedet sich langsam und damit auch das Thema High-Waist Shorts, kurze Röcke und Kleidchen. Wer darauf verzichtet hat, weil er leider nicht entspannt mit seinem schwachen Bindegewebe, den Dellen umgehen konnte, kann jetzt im Herbst und Winter etwas dagegen tun. Wie kann man Cellulite loswerden? Der nächste Sommer kommt bestimmt.

mehr


Wie eine zweite Haut: das Beauty-Tool Biomimesis Veil

Beauty-Tool Biomimesis VeilWäre es nicht wunderbar, das Gesicht über Nacht in einen Kokon zu hüllen und morgens regeneriert und verjüngt aufzuwachen? Tatsächlich gibt es vom japanischen Beauty-Unternehmen Sensai eine Weltneuheit, einen Mikrofaserfilm der das Gesicht wie mit einer zweiten Haut schützt: das Beauty-Tool Biomimesis Veil. Was es kann haben wir getestet.

mehr

 


 

 

You Might Also Like

error: marinajagemann.com